Wettbewerb

Großer Schülerwettbewerb zum Thema Europa

Was bedeutet Europa für die Schülerinnen und Schüler der Region? Wir machen es zum Thema des großen Schülerwettbewerbs des Medienprojekts von Aachener Zeitung und Aachener Nachrichten. Das Klassenzimmer wird kurzerhand zu einer Multimedia-Redaktion! Die Schülerinnen und Schüler schlüpfen dabei in die Rolle eines Redakteurs und erstellen Beiträge zum Thema Europa in digitaler Form – zum Beispiel am Computer, mit dem Tablet oder Smartphone. Das Format ist dabei frei wählbar: Video, Audio, Foto oder Text. Die Redaktion von Aachener Zeitung und Aachener Nachrichten begleitet die Nachwuchsjournalisten mit Werkstattgesprächen, gibt wertvolle Tipps und besucht Schüler und Lehrer im Unterricht.

„Der Schülerwettbewerb zu Europa ist eine hervorragende Möglichkeit, zwei  wichtige Anliegen miteinander zu verbinden: Wir bringen jungen Menschen  ein für ihre Zukunft bedeutendes Thema spielerisch näher und machen sie gleichzeitig fit im Umgang mit neuen Medien“, sagt Thomas Thelen,  Chefredakteur von Aachener Zeitung und Aachener Nachrichten.

Foto: Rawpixel Ltd.

Mitmachen und tolle Preise gewinnen

Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler der Grundschulen (ab Klasse 3) sowie der weiterführenden Schulen. Dabei werden sowohl Beiträge von einzelnen Schülern, als auch Gemeinschaftsarbeiten von Projektgruppen oder ganzen Schulklassen zugelassen.

Für die Gewinner gibt es Geldpreise für die Klassenkasse

Platz 1: 1.000 €

Platz 2:    750 €

Platz 3:    500 €

sowie exklusive Einblicke hinter die Kulissen des Medienhauses Aachen zu gewinnen.

Foto: davidfuentesphoto.com

Der Wettbewerb läuft vom 18. März 2019 bis 7. Juni 2019. Bitte reichen Sie Beiträge zusammen mit dem ausgefüllten Teilnahmebogen per E-Mail ein an schule@medienhausaachen.de. Mit der Einreichung akzeptieren Sie die Teilnahmebedingungen des Wettbewerbs.

Tipps zur Themenfindung

Grundschulen: Schauen Sie sich mit Ihrer Klasse einmal in Ihrer Gegend um und suchen Sie nach Dingen, die mit Europa in Verbindung stehen. Gibt es Plakate zu Europa auf der Straße? Weht irgendwo die europäische Flagge mit den Sternen auf blauem Grund? Lassen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler die Menschen, denen sie begegnen, befragen, wie sie Europa in wenigen Sätzen erklären würden. Nehmen Sie gemeinsam ein Video auf oder lassen Sie Geschichten über die Erlebnisse schreiben.

Weiterführende Schulen: Die EU bewegt sich in unruhigem Fahrwasser. Erstmals verlässt ein Mitgliedsland das Bündnis. Re-Nationalisierungstendenzen stellen das gemeinsame Projekt infrage. Bei der Europawahl im Mai werden den rechtspopulistischen Parteien große Gewinne vorausgesagt. Das Eintreten für Demokratie ist eine absolute Notwendigkeit. Wie würden Ihre Schülerinnen und Schüler für Demokratie eintreten? Mit einer originellen Videobotschaft? Einem meinungsstarken Kommentar? Oder vielleicht mit bewegenden Reportagen, die zeigen, was Europa, was Demokratie für sie bedeutet.