"Meine Zukunft" - Der große MedienStunde-Wettbewerb

Noch bis zum 7. Juni können Sie den Beitrag Ihrer Klasse zum Thema “Meine Zukunft” einreichen und mit etwas Glück bis zu 500,- € für die Klassenkasse gewinnen. Wo findet heute schon die Zukunft in Ihrer Schule statt? Wo wird sie verschlafen? Wo kann sie aktiv mitgestaltet werden? 

Lassen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler dazu in der Form ihrer Wahl berichten:

Verfassen Sie mit Ihrer Klasse dazu einen Artikel, eine Fotostory, einen Videobeitrag, einen Podcast oder was Ihnen als journalistisches Medium sonst einfällt.
Am Ende zählt die journalistische Arbeit und nicht das Engagement der Schule. 

Weitere Infos und viele hilfreiche Tipps zum Wettbewerb können sie hier nachlesen. 

Was ist die MedienStunde?

Aachener Zeitung/Aachener Nachrichten im Unterricht - 4 Projektzeiträume im Schuljahr 22/23

Mit unseren Tageszeitungen als gedruckte und digitale Ausgaben sowie online verfügbarem Unterrichtsmaterial unterstützt die MedienStunde Schulen der Region bei der Vermittlung von Medienkompetenz.

Wie unterscheidet man “Fake News” von vertrauenswürdiger Berichterstattung? Wie lernen Schülerinnen und Schüler mit der Vielfalt der Nachrichten- und Informationskanäle umzugehen und diese einzuordnen? Ziel ist es, das kritische Bewusstsein von Kindern und Jugendlichen im Umgang mit Medien zu fördern.

Die Teilnahme an der MedienStunde ist kostenlos und für alle Schulformen und Altersgruppen ab der 3. Klasse geeignet. Auch jenseits des Deutschunterrichts bietet MedienStunde vielfältige Möglichkeiten für eine spannende Unterrichtsgestaltung.

Mitmachen beim großen MedienStunde-Wettbewerb lohnt sich

Für die besten journalistischen Arbeiten in den Kategorien Audio / Video bzw. Text / Bild erhalten die Gewinner-Klassen von uns eine kleine Finanzspritze für die Klassenkasse: 

 

1. Platz:     500,00 €

2. Platz:     250,00 € 

3. Platz:     100,00 € 

 

Weitere Infos und viele hilfreiche Tipps zum Wettbewerb können sie hier nachlesen. 

Foto: WavebreakMediaMicro - stock.adobe.com

Einblick - Beiträge der Projektredaktion

Schulbesuche der MedienStunde im dritten Projektzeitraum (2021/2022)

Auch wenn Unterrichtsbesuche der Projektredakteurin Rauke Xenia Bornefeld in allen Jahrgangsstufen möglich ist – im dritten Projektzeitraum vom 14. März bis 8. April hatten die Grundschulen der Region die Nase vorn. Insgesamt acht vierte Klassen bekamen Besuch und konnten all ihre Fragen loswerden – von A wie Auswahl der Themen

Wo die Arbeit nicht nur Theorie ist

In der “Tu was GmbH” der Gesamtschule Aretzstraße in Aachen lernen Schülerinnen und Schüler ganz praktisch das Berufsleben kennen – und verdienen sogar Geld dabei. Aachen | Jamal und Majid streifen sich ihre grünen Arbeitskittel mit der Aufschrift „Tu was GmbH“ über. Die beiden 17-Jährigen sehen jetzt nicht mehr wie

Nichts für Schreibtischhocker

Wer ein Freiwilliges Ökologisches Jahr absolviert, ist viel draußen unterwegs. Paula Deuter, Simon Ritzal und Maren Krings helfen seit August in der Biologischen Station Kreis Düren. Nideggen | Die schlammverkrusteten Gummistiefel unterm Fenster geben ein eindeutiges Bild: Wer ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) in der biologischen Station Kreis Düren absolviert,

Rückblick - die Magazine zur MedienStunde

So kann die MedienStunde aussehen. Unsere Magazine blicken auf vergangene Projektwochen zurück.

Magazin zum ersten Halbjahr 2021/2022

Magazin zum zweiten Halbjahr 2020/2021

Magazin zum ersten Halbjahr 2020/2021